Veröffentlichungen in der Presse

Digitalisierung - Investitionen - Arbeitsmarkt 2.0 - Innovationspreis - Innovative Software - Präzisionstechnik - Vernetzte Maßarbeit .....

Göttinger Tageblatt vom 08.06.2019: Software für Wissenstransfer

GoePaTec bewirbt sich beim Innovationspreis"Zukunftsorientiert - Lösungen, die verändern." Dieses Motto hat der Landkreis für den Innovationspreis 2019 gewählt. Das Tageblatt stellt die Teilnehmner vor. Heute: GoePaTec GmbH. "Jüngere Mitarbeiter wissen im Gegensatz zu älteren Kollegen oft nicht genau, wie sie eines der 10.000 von uns gefertigten Mechanikteile herstellen sollen", berichtet Sven Quentin, der technische Leiter der Göttinger Firma GoePaTec .... Den Artikel können Sie hier downloaden.

Göttinger Tageblatt vom 01.03.2019: Feinmechaniker-Innung spricht 15 Lehrlinge frei

Feinmechaniker Innung spricht 15 Lehrlinge frei Jannis Grabbe, GoePaTec

Göttingen. Nach dreineinhalbjähriger Ausbildungszeit haben 15 Lehrlinge ihre Gesellenprüfung zum Feinwerkmachaniker abgeschlossen. In den Räumen der Firma Lünemann an der Göttinger Grätzelstraße hat Obermeister Thorsten Moenicke die Urkunden überreicht. ..... Über die besten Prüfungsergebnisse freuten sich Janis Grabbe, Tim Schäfer und Mike Gaugel .... Weitere Informationen können Sie hier downloaden.

Faktor-Magazin Dezember 2018: GoePaTec investiert 250.000 EUR am Standort Göttingen

GoePaTec investiert 250.000 EUR

Das Göttinger Präzisionsunternehmen GoePaTec ist von Grone in das Gewerbegebiet Lutteranger-Nord umgezogen. Nach acht erfolgreichen Jahren wurde es am alten Standort zu eng. Steigende Mitarbeiterzahlen und der Einsatz neuester Technik haben diese Standortverlagerung notwedig gemacht. Die Gründer Sven Quentin, Carsten Kleine und Carsten Schwahn haben sich bewusst dafür entschieden, mit ihrem Unternehmen in Göttingen zu bleiben. Die Nähe zu wichtigen Kunden, zu Lieferanten un den Göttinger Hochschulen sowie die gute Verkehrsanbinung sind ein wichtiger Vorteil für den Zulieferer. Den kompletten Artikel können Sie hier downloaden.

Göttinger Wirtschaftsdienst vom 15.06.2018: Wegweiser in Sachen Digitalisierung

GoePaTec: Wegweiser in Sachen DigitalisierungGÖTTINGEN. Digitalisierung im Handwerk ist für viele Betriebe nicht Zukunft, sondern Gegenwart. Um sich von den Chancen digitaler Prozesse für das Handwerk zu überzeugen, besuchte Staatssekretär Stefan Muhle in Begleitung von Dr. Hildegard Sander, Hauptgeschäftsführerin der Landesvertretung der Handwerkskammern Niedersachsen, und Delfino Roman, Präsident der Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen, unter anderem die GoePaTec GmbH in Südniedersachsen. Muhle hat zum Jahresbeginn das neu geschaffene Amt des Staatssekretärs für Digitalisierung angetreten. Sein Ziel ist es, Niedersachsen bis 2022 flächendeckend mit schnellem Internet zu versorgen. Den Artikel können Sie hier downloaden.

Göttinger Wirtschaftsdienst vom 20.04.2018: Innovative Personalbeurteilung mit MYWI

Innovative Personalbeurteilung mit MYWIGÖTTINGEN. Zeit ist Geld – das gilt in allen Unternehmen. Und genau aus diesem Grund stehen Mitarbeitergespräche meist ganz unten auf der To-Do-Liste – obwohl sie in regelmäßigen Abständen notwendig wären. Das musste auch Carsten Kleine, Geschäftsführer der GoePaTec GmbH in Göttingen feststellen: „Regelmäßige Mitarbeitergespräche und Beurteilungen sind ein wichtiges Personalinstrument. Ein gegenseitiges Feedback verbessert die Zufriedenheit und die Leistungen nachhaltig.“ Um den zeitlichen Aufwand für Personalgespräche sowohl für die Geschäftsleitung als auch für die Mitarbeiter zu verringern, hat Kleine mit „MYWI“ einen individuellen Beurteilungskatalog erschaffen, mit dem er 2017 am Innovationspreis des Landkreises Göttingen teilgenommen hat. Den vollständigen Bericht können Sie hier downloaden.

HNA vom 04.12.2017: Wirtschaftspreis für Göttinger GoePaTec

Wirtschaftspreis für die Göttinger GoePaTecGöttingen. Auszeichung für das Göttinger Unternehmen GoePaTec beim Wirtschaftspreis 2017 des Landes Niedersachsen. Hauptthema war das Thema Digitalisierung. Die Landesregierung suchte kleine und mittlere Unternehmen, die Digitalisierungsprojekte erfolgreich umgesetzt und dabei die Mitarbeiter engagiert mitgenommen haben. Den vollständigen Pressebericht können Sie hier downloaden.

HWK Hildesheim vom 30.11.2017: Niedersächsischer Wirtschaftspreis geht an Handwerksbetrieb aus Göttingen

Niedersächsischer Wirtschaftspreis geht an Handwerksunternehmen aus GöttingenDie GoePaTec GmbH erhält für Digitalisierungsprojekt Auszeichnung durch Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann. Der zum dritten Mal ausgelobte Preis stand in diesem Jahr voll im Zeichen der Digitalisierung. Ausgezeichnet wurden in den Kategorien „Mittelstand“ und „Handwerk“ je drei Unternehmen, die digitale Projekte erfolgreich umgesetzt haben. Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann überreichte den Preis bei der Siegerehrung am 28. November 2017 in Hannover an die beiden GoePaTec-Geschäftsführer Carsten Kleine und Sven Quentin. Den Online-Bericht der HWK Hildesheim können Sie hier downloaden.

Faktor-Magazin Innovationspreis 2017: MYWI by GoePaTec – das neue Beurteilungssystem für den Mittelstand

Faktor Artikel Innovationspreis 2017 GoePaTec MYWIRegelmäßige Mitarbeitergespräche und Beurteilungen sind ein wichtiges Personalinstrument. Ein gegenseitiges Feedback kann die Zufriedenheit und die Leistungen der Mitarbeiter nachhaltig verbessern. Als feinmechanisches Fertigungsunternehmen mit 22  Mitarbeitern kennt die GoePaTec GmbH die Herausforderungen für kleine und mittlere Betriebe gut. In der Praxis fehlt dem Unternehmer zum Beispiel häufig die Zeit, in regelmäßigen Abständen Mitarbeitergespräche zu führen. Mit MYWI hat die GoePaTec GmbH ein innovatives und individualisierbares Personalbeurteilungssystem geschaffen ... den vollständigen Artikel können Sie hier downloaden.

Göttinger Tageblatt vom 08.03.2016: Bewerberzahl rückläufig, Auftragsbücher voll

GoePaTec Mitarbeiter Gesellenprüfung bestandenGöttingen. Von der Astrophysik bis zur Zerspanungstechnik - 17 Feinwerkmechaniker-Gesellen aus sehr unterschiedlichen Arbeitsbereichen sind jetzt freigesprochen worden. Ihnen bieten sich gute berufliche Perspektiven sowie vielfältige Tätigkeiten. "Wir sind in sehr unterschiedlichen Bereichen tätig", sagt Innungs-Obermeister Thorsten Moenicke. "Vom Maschinen- und Fahrzeugbau bis hin zur Luft- und Raumfahrt- oder Vakuumtechnik".  ... Wir gratulieren unseren Mitarbeitern Miriam Hartmann und Nico Pachali zur bestandenen Gesellenprüfung. Den Artikel können Sie hier downloaden.

Göttinger Tageblatt vom 21.11.2015: GoePaTec investiert in Fertigung

Göttinger Tageblatt November 2015 GoePaTec investiertGöttingen. Die Göttinger GoePaTec GmbH baut ihre Produktionskapazitäten aus: In ein neues CNC-Fräszentrum wurden 100 000 Euro investiert. "Mit der Inbetriebnahme dieser hochmodernen Maschine haben wir unsere Fertigungskapazitäten erheblich erweitert und reagieren damit auf den gestiegenen Auftragseingang", sagt Geschäftsführer Sven Quentin. Bereits im August hatte GoePaTec ein modernes CAD/CAM Software-System für die rechnerunterstützte Konstruktion und Fertigung eingeführt. Weitere Informationen können Sie hier downloaden.

 

Göttinger Tageblatt vom 13.03.2015: Arbeitsmarkt 2.0

Arbeitsmarkt 2.0 - Personalsuche GoePaTecGöttingen. Auch mittelständische Unternehmen aus der Region bewerben sich mehr und mehr bei potenziellen Mitarbeitern anstatt auf Bewerbungen zu warten. Verkehrte Welt? Fragt man Geschäftsführer aus der Region, wird deutlich, dass die Personalsuche im Social Web schon längst Realität geworden ist. Ob IT-Unternehmen oder Handwerksbetrieb: Digitale Kanäle werden zur Bewerbungsmappe für Unternehmen ... den vollständigen Pressebericht können Sie hier downloaden.

 

Faktor Online vom 6. März 2015: GoePaTec gewinnt Volksbank / Mekom Innovationspreis

GoePaTec gewinnt Innovationspreis Volksbank Harz und MekomDer Göttinger feinmechanische Fertigungsbetrieb GoePaTec GmbH hat gemeinsam mit seinem Projektpartner strategieschmeide GmbH & Co.KG den Volksbank / Mekom Innovationspreis in der Kategie Dienstleistungen gewonnen. Der niedersächsische Wirtschaftsminister Olaf Lies übergab den Preis am 26. Februar 2015 im Rahmen der Preisverleihung in der Aula Academica in Clausthal-Zellerfeld ... weitere Informationen finden Sie im Download und in der Rubrik Auszeichnungen.

 

Göttinger Tageblatt vom 5. März 2015: Innovative Software

GoePaTec gewinnt Innovationspreis Volksbank Harz und MekomGöttingen. Der Göttinger feinmechanische Fertigungsbetrieb GoePaTec GmbH hat gemeinsam mit seinem Projektpartner, der Strategieschmiede GmbH & co.KG, den mit 2.000 EUR dotierten Volksbank Innovationspreis in der Kategie Dienstleistungen gewonnen. Der niedersächsische Wirtschaftsminister Olaf Lies übergab den Preis im Rahmen der Preisverleihung in der Aula Academica in Clausthal-Zellterfeld .... mehr Informationen finden Sie im Download und in der Rubrik Auszeichnungen.

 

 

 

 

 

Göttinger Tageblatt vom 9. Januar 2015: Punktgenau mit dem Laserstrahl

Hann. Münden. Bis zu 1,5 Tonnen sind die acht Papierrollen jeweils schwer, deren Papierbahnen jeweils genau aufeinander liegend in die Schneidemaschine geführt werden müssen. Mit einer lasergestützten Lösung zur Feinjustierung der Rollen hat sich die Hann. MÜndener Knüpppel Verpackung GmbH & Co.KG um den Innovationspreis beworben .... mehr Informationen finden Sie im Download und in der Rubrik Auszeichnungen.

 

 

 

Magazin FRÄSEN + BOHREN 4/2014: Vom ersten Tag an produzieren

GoePaTec produziert v. ersten Tag anEigentlich ist die Zerspanungsbranche eine stark von Traditionsbranche geprägte Welt. Eine Welt, in der man über Jahrzehnte gewachsene Familienbetriebe findet, in der traditionellen Werte wie Verantwortung und Zuverlässigkeit als feste Konstanze gelten. In dieser Welt traten vor rund vier Jahren Carsten Kleine, Sven Quentin und Carten Schwahn mit ihrem neuen Unternehmen GoePaTec auf .... mehr Informationen finden Sie im Download.

 

 

Faktor-Magazin Spezial Winter 2014: Innovationspreis 2014

Faktor-Magazin Innovationspreis 2014 GoePaTecDie Firma Knüppel Verpackung GmbH & Co.KG hat gemeinsam mit den Firmen GoePaTec GmbH und Frahnert & Forschung & Beratung eine hochpräzise Laser-Referenz zur Feinjustierung von Großrollen an papierverarbeitenden Maschinen entwickelt. Das Gerät kommt an einem 18 Meter langen Querschneider mit gleichzeitiger Zuführung von bis zu acht Papierbahnen zum Einsatz ... mehr Informationen finden Sie im Download und in der Rubrik Auszeichnungen.

 

 

 

 

Faktor-Magazin Herbst 2014: Vernetzte Maßarbeit

Faktor-Magazin GoePaTec Verpackungscluster

Eigentlich ist die Erfolgsgeschichte schnell erzählt: Die Firma Knüppel Verpackung aus Hann.Münden hat in Zusammenarbeit mit den Göttinger Firmen GoePaTec und Frahnert Forschung & Beratung eine wahre Innovation entwickelt: eine hochpräzise Laser-Referenz, mit der sich der Vorgang der Feinjustierung von Großrollen an papierverarbeitenden Maschinen deutlich verbessern lässt .... mehr Informationen finden Sie zum Download hier.

 

 

 

 

Norddeutsches Handwerk September 2014: Zusammenarbeit auf Zuruf

Norddeutsches Handwerk 2014 GoePaTec

Fragt man Handwerksunternehmer nach ihren Beweggründen, mit ihrem Betrieb in ein Gewerbegebiet zu gehen, sind die Gründe oft die gleichen: eine leistungsstrakte Infrastruktur inklusive schnellem Internet, gut und damit schnelle Erreichbarkeit für Mitarbeiter und Kunden und die Möglichkeit, bei der Arbeit Lärm machen zu dürfen ... hier geht es zum Download des Artikels. 

 

Göttinger Tageblatt vom 16. August 2014: Präzisionstechnik aus Göttingen

Bericht GoePaTec im Göttinger Tageblatt v. 16.08.14Göttingen, "Im kommenden Jahr wollen wir uns das erste Mal mit einem eigenen Stand auf einer Industriemesse vorstellen", sagt Carsten Kleine (49), geschäftsführender Gesellschafter der Göttinger Präzisionstechnik (GoePaTec) GmbH. In Leipzig und in Kassel stellt sich das 2010 gegründete Unternehmen vor. Mit elf Mitarbeitern und drei Auszubildenen fertigt GoePaTec in der Adolf-Hoyer-Str. 3 im Industriegebiet Grone aus Aluminium,Stahl, Messing und Kunstoff Bauteile für Industrie und Forschung .... weitere Informationen finden Sie im Zeitungsartikel (zum Download).

 

Göttinger Tageblatt vom 30. Juli 2014: Bereicherung für Göttingen

Bericht GoePaTec im Göttinger TageblattGöttingen. Das "Neustädter Modell" ist eine Erfolgsgeschichte. Die Realschüler, die in der neunten und zehnten Klasse sowohl die Schule als auch die Berufsschule (technische Berufe) besuchen, haben nach Abschluß des Projektes eine echte Berufsreife .... Lesen Sie mehr im Zeitungsartikel (zum Download).

 

 

 

 

 

 

 

Göttinger Tageblatt vom 18. März 2014: Spanische Verstärkung

Auszug Göttinger Tageblatt vom 18.03.2014 GoePaTec

Projekt Adelante der Industrie- und Handelskammer geht in die zweite Runde / 23 junge Spanier sind dabei. Eigentlich lebt er in Vitoria-Gasteiz, der Hauptstadt der Region Baskenland in Spanien. Doch nun ist Endaitz Martinez de Sabarte Hernández nach Göttingen gezogen .... Lesen Sie mehr im Zeitungsartikel (zum Download).

 

 

 

 

Göttinger Wirtschaftsdienst vom 16. März 2014: "Gut gerüstet" Junge Spanier absolvieren Praktika

Göttinger Wirtschaftsdienst Auszug GoePaTec v. 16.03.2014Das gemeinsam von der Geschäftsstelle Göttingen der IHK Hannover und der Volkshochschule Göttingen e.V. (VHS) durchgeführte Projekt "Adelante!" geht in die zweite Runde. Seit wenigen Tagen absolvieren dreiundzwanzig junge Spanierinnen und Spanier ihre dreimonatigen Praktika in siebzehn Unternehmen aus den Landkreisen Göttingen, Northeim und Osterode am Harz ... Mehr erfahren im Zeitungsartikel (zum Download).